header_image

öV-LIVE: Fahrgastinformation in der Zentralschweiz

Aktuelle und zeitnahe Informationen im öV sind ein grosses Bedürfnis der Fahrgäste. Deshalb verbessert der VVL zusammen mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV), den Kantonen Obwalden, Nidwalden und Uri sowie zehn Zentralschweizer Transportunternehmen laufend die Fahrgastinformation.

 

App mit Echtzeit-Fahrplänen für unterwegs

Die neue öV-LIVE App liefert den Fahrgästen für die Mehrheit aller Bus- und Bahnlinien in der Zentralschweiz Fahrpläne in Echtzeit. Das heisst, die Busse und Bahnen senden mit Hilfe von GPS der Plattform öV-LIVE ständig ihren aktuellen Standort, woraus die nächsten Abfahrten live berechnet und angezeigt werden können. So berücksichtigt öV-LIVE beispielsweise Verspätungen wegen Baustellen oder Verkehrsüberlastung. Dadurch wird die Reiseplanung für die Kundinnen und Kunden zuverlässiger.

 
 

QR-Code mit Echtzeit-Abfahrten an Bushaltestellen

Beinahe alle Bushaltestellen in der Zentralschweiz, egal ob in der Stadt oder auf dem Land, sind mit einem QR-Code ausgerüstet. Nachdem die Fahrgäste den QR-Code mit dem Smartphone gescannt haben, werden ihnen für die Standort-Haltestelle die nächsten Bus- und Bahnabfahrten automatisch angezeigt. Die Abfahrtszeiten werden dabei in Echtzeit dargestellt. Für die Benutzung des QR-Codes muss auf dem Smartphone ein sogenannter QR-Code-Scanner installiert sein.

 

 

öV in Echtzeit auf dem Web-Abfahrtsmonitor

Auf www.oev-live.ch steht den Kundinnen und Kunden für die Haltestellen in der Zentralschweiz ein Abfahrtsmonitor zur Verfügung, wie man ihn von den Bahnhöfen kennt. Nach Auswahl der gewünschten Haltestelle werden auf der Website in Echtzeit Bus- und Bahnabfahrten angezeigt. Ob kurz vor Feierabend im Büro oder zuhause vor dem Kinobesuch – der Web-Abfahrtsmonitor erleichtert das Pendeln und unterstützt die Fahrgäste in der Freizeit. Der Web-Abfahrtsmonitor funktioniert mit jedem handelsüblichen PC, Laptop oder Tablet mit Internetverbindung.  

 

Auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können von öV-LIVE profitieren. So könnte beispielsweise ein Abfahrtsmonitor in der Empfangshalle die Besucherinnen und Besucher optimal über die nächsten Bus- und Bahnabfahrten informieren.

 

oeV_LIVE_Bildgeschichte_fuer_Unternehmen_Web_Abfahrtsmonitor_con467.jpg

 

Anzeige Anschlüsse in Fahrzeugen

Inzwischen wurden die meisten Busse und Züge mit Monitoren ausgerüstet, welche die aktuellen Umsteigemöglichkeiten auf andere Linien während der Fahrt anzeigen können. Dank der gemeinsamen Datendrehscheibe der Transportunternehmen in der Zentralschweiz können die aktuellen Fahrplandaten frei untereinander ausgetauscht werden. So werden beispielsweise auf einem Monitor eines Busses der Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) die aktuellen Umsteigemöglichkeiten auf die Rottal Auto AG angezeigt.

Trennlinie
 
© Verkehrsverbund Luzern, Seidenhofstrasse 2, Postfach, 6002 Luzern, 041 228 47 20, e-Maila, Disclaimer Profil VVL